Lernschwierigkeiten können prinzipiell in jedem Fach, Lernbereich oder Stoffgebiet auftreten. Am bekanntesten und für die Schullaufbahn des betroffenen Kindes am bedeutendsten sind jedoch extreme Lernschwierigkeiten in folgenden Fächern:

  • im Deutschunterricht: Lese-/Rechtschreibschwäche / Legasthenie
  • im Fremdsprachenunterricht: Fremdsprachenlegasthenie
  • im Mathematikunterricht: Rechenschwäche / Dyskalkulie

Lernschwierigkeiten äußern sich nicht nur in schlechten Zensuren, sondern sie führen  auch zu schlechteren Ergebnissen in Schulleistungstests. Sie haben negative Auswirkungen auf die Lernfreude, die Einschätzung der eigenen Fähigkeiten und die empfundene Schwierigkeit der Aufgaben. Und natürlich wirken sie sich auch auf die weitere Schullaufbahn der betroffenen Kinder aus. Kinder mit Lernschwierigkeiten müssen oft eine schulische Laufbahn absolvieren, die nicht ihrer wirklichen Begabung entspricht.

www.lernschwierigkeiten.de

Ihre schulischen Misserfolge führen Kinder mit Lernschwierigkeiten häufiger als andere darauf zurück, dass sie unkonzentriert sind, ein schlechtes Gedächtnis haben und nicht so begabt sind. Da das vor allem Gründe sind, die sich vom Kind selbst kaum beeinflussen lassen, hat dies negative Auswirkungen auf das Selbstbewusstsein der Betroffenen. Kinder mit Lern- schwierigkeiten sind oft unglücklich, glauben nichts zu taugen, bei den Klassenkameraden nicht anzukommen, ein Außenseiter und ein Versager zu sein ...

Kinder mit Lernschwächen benötigen vor allem die Hilfe und das Verständnis ihrer Umwelt. Wichtiger noch ist eine kompetente fachliche Förderung, die dem betroffenen Kind hilft, seine Schwierigkeiten zu überwinden.

Unser Angebot

Alternative flash content

Requirements

Get Adobe Flash player